Rolex, Gucci und Co.: Das sind die 10 wertvollsten Luxusmarken der Welt

Rolex, Gucci und Co.: Das sind die 10 wertvollsten Luxusmarken der Welt

 

Luxusgüter sind trotz der Pandemie beliebt und erreichen bei den Umsätzen immer noch unvorstellbare Summen.

Was sind Luxusmarken?

Die Luxusmarken unterscheiden sich von herkömmlichen oder Premiumgütern dadurch, dass sie besonders bekannt sind und einen hohen Grad an Individualität aufweisen. Ein weiterer, entscheidender Faktor ist der emotionale Wert, der mit einem Luxusgegenstand verknüpft wird, da sie als Prestigeobjekt oder Statussymbole gelten.
Oft sind es Güter, die sich dadurch auszeichnen, dass sie handgefertigt und qualitativ hochwertig sind.

Die 10 wertvollsten Luxusmarken der Welt

Brand Finance, eine englische Markenbewertungs- und Beratungsfirma, hat in den Branchen Mode, Auto und Beauty verschiedene Luxusmarken in dem Report „Luxury & Premium 50“ auf ihren Marktwert hin untersucht. Berücksichtigt wurden dabei auch die Auswirkungen der Corona Pandemie. Auto- und Modeindustrie sind die Verlierer der Pandemie, mit Umsatzeinbußen von bis zu 10% bei den Automobilen und bis zu 20% bei den Modehäusern, während die Beautybranche der Krise besser widerstehen konnte.

Die Brand Finance berücksichtigt auch die relative Stärke einer Marke durch Faktoren wie Unternehmensreputation, Mitarbeiterzufriedenheit und Marketinginvestitionen, daraus ergibt sich der Brand Strength Index (BSI).

Folgende sind die 10 wertvollsten Luxusmarken weltweit:

Nummer 10: Coach

Ein New Yorker Unternehmen, das sich auf Luxusgüter wie Handtaschen und Lederwaren spezialisiert hat. 2020 kam Coach auf einen Marktwert von 6,8 Mrd. US-Dollar.

Nummer 9: Dior

Die Christian Dior S.A. ist ein französisches Unternehmen, das unterschiedliche Luxusgüter herstellt. In dem Bericht war keine Angabe zum genauen Marktwert.

Nummer 8: Rolex

ROLEX, die Schweizer Uhrenmanufaktur mit Sitz in Genf, ist die wahrscheinlich bekannteste Uhrenmarke weltweit. Es werden mechanische Uhren im Luxussegment hergestellt und der Marktwert des Unternehmens beläuft sich auf 5,2 Mrd. Schweizer Franken.

Nummer 7: Ferrari

Der italienische Autohersteller ist bekannt für seine prestigeträchtigen Sportwagen und die Formal-1-Fahrzeuge. Hauptsitz der Firma ist in Amsterdam, die Hauptverwaltung ist in der italienischen Stadt Maranello ansässig.
Ferrari hat einen BSI- Wert von 94,1 und gilt als stärkste Premium- und Luxusmarke weltweit.

Nummer 6: Hermès

Die Hermès International SCA, mit Sitz in Paris, ist ein französisches Familienunternehmen, dessen Sortiment vor allem aus Luxus-Modeartikeln besteht. Der Marktwert beläuft sich auf 11,9 Mrd. US-Dollar.

Nummer 5: Chanel

Chanel S.A.S. ist ein französischer Modekonzernmit Sitz in Neuilly-sur-Seine. Weltweit ist Chanel als eines der bedeutendsten Unternehmen in der Kosmetik- und Modebranche bekannt. Der Marktwert liegt bei 13,7 Mrd. US-Dollar.

Nummer 4: Cartier

Cartier als französische Uhren- und Schmuckfirma, gehört zum Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont. Der Marktwert beträgt 15,0 Mrd. US-Dollar.

Nummer 3: Louis Vuitton

Bronze geht an das französische Luxuswaren-Unternehmen Louis Vuitton Malletier SAS, mit Hauptsitz in Paris, das durch sein exklusives Reisegepäck bekannt wurde. Der Marktwert liegt bei 16,5 Mrd. US-Dollar.

Nummer 2: Gucci

Silber holt sich das italienische Modeunternehmen für Bekleidung und Accessoires im Luxusgütersegment. Seit 2004 gehört die Guccio Gucci S.p.A. zum französischen Luxusgüter-Konzern Kering. Der Marktwert beläuft sich auf 17,63 Mrd. US-Dollar.

Nummer 1: Porsche

Die Goldmedaille geht an den deutschen Autobauer Porsche AG mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen. Der Marktwert beträgt stolze 33,9 Mrd. US-Dollar.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.